red roses kommuniziert für will be a brand – Hamburger Agentur betreut neue Duftplattform aus Berlin

1. August 2013 – redroses communications aus Hamburg freut sich über einen neuen Kunden aus der Duftbranche: Das Berliner Unternehmen will be a brand vertraut seine PR und weitere Kommunikationsaufgaben der Hamburger Agentur an.

will be a brand ist die neue Markenplattform für die junge deutsche Nischenparfümerie. Das Unternehmen unter der Leitung von Sven Eric Moos bündelt Marken, Produkte und Parfümeure dieses extrem kreativen und ebenso exklusiven Segments unter einem Dach. Das Unternehmen hat derzeit neun Labels im Portfolio: Escentric Molecules,  Mark Buxton Perfumes, biehl.parfumkunstwerke, Kinski Fragrance, Nasengold, April Aromatics, The Beautiful Mind Series, Paper Passion und Wode by Boudicca.
redroses communications wird neben der klassischen Pressearbeit auch die Online- und Social Media-Kommunikation betreuen. Geschäftsführerin Katja Derow erklärt dazu: „Düfte der Nischenparfümerie haben derzeit bereits einen Marktanteil von etwa 35 %, verlangen aber besondere Kenntnisse und Kontakte im Hinblick auf Entstehung, Vermarktung und Distribution. Diese Kompetenz bietet will be a brand – und sie ergänzt sich perfekt mit unserer Erfahrung und Kommunikationsexpertise in diesem Segment.“